Alles nur geklaut?  Themensendung vom 10.04.2019

Das hören wir schon so gerne, andere zerbrechen sich den Kopf, tüfteln an Songs und Melodien, und dann kommt jemand und kupfert das einfach ab. Coverversionen bekannter Songs von anderen Künstlern - ist das tatsächlich ein "Es-sich-leicht-Machen" und ein "Sich-ins-gemachte-Nest-Setzen"? Oder ist es nicht vielmehr eine ehrfürchtige Verbeugung vor großen Vorbildern, eine Hommage an perfekte Songs, die die "Nachmacher" schlicht und ergreifend inspirieren? Ist es einfach ein Lieblingssong, wenn Torul "Mad World" anstimmen, ist es einfach ein Knicks vor großen Idolen, wenn Icon Of Coil sich an "Headhunter" heranwagen? "Such A Shame" steht auch Solar Fake fanz famos zu Gesichte. Neu interpretiert, neu aufleben gelassen, mit eigenem Charakter gefüllt, hier ist Covern nicht bloß ein Nachsingen, hier wird liebevoll dem Original gehuldigt!

Podcast Episode #473