Based on Bass  (Harsh-) Electro vom 17.04.2019

Auf Bass basierende Lebensformen haben selten einen Pulsschlag unter 120 bpm, meist tauchen sie erst nach Einbruch der Dunkelheit in gleißendem Stroboskop-Licht aus Schwaden von Kunstnebel auf und ihr bevorzugter Lebensraum ist der Dancefloor in den angesagtesten Clubs. Manchmal verirrt sich jedoch eins dieser Basslinge ins Studio der Radiofabrik und lässt seine lautstarken Rufe im Mitternachtsreigen erschallen – in vielerlei Gesängen. Die akustische Kommunikation beginnt meist mit Strophen von The Prodigy, lässt später Combichrist erklingen, tönt weiter in Hocico, Nyxx oder Scheuber, sodass diese auf Welle Mitternachtsreigen übertragenen Töne auch von nicht Bass-basierenden Wesen wahrgenommen werden.

Podcast Episode #474