Freindschoft!  Themensendung vom 01.05.2019

In Österreich finden Kundgebungen zum Ersten Mai seit 1890 statt. Dieser Tradition schließt sich der Mitternachtsreigen an und veranstaltet seine eigene Mai-Kundgebung. Was mit Massendemonstration am 1. Mai 1856 in Australien begann, welche den Achtstundentag forderten, setzte sich Anfang 1886 in der nordamerikanischen Arbeiterbewegung zur Durchsetzung des Achtstundentags mit einem Generalstreik am 1. Mai fort – und wurde zu einer weltweiten Solidarität der Arbeiterbewegung, zum Tag der Arbeit, Internationalen Kampftag der Arbeiterklasse. Der Mitternachtsreigen begeht diesen Maifeiertag mit einer Stunde Songs über Revolution, Arbeit, Solidarität, Freundschaft. Brüder, zur Sonne, zur Freiheit!

Podcast Episode #476