#350 - Bass und Bässer  (Harsh-) Electronics vom 23.11.2016

So bass war's schon eine Zeitlang nicht mehr im Mitternachtsreigen. So beat haben wir euch schon lange nicht mehr bewegt. Es muss sowieso mehr getanzt werden. So ein bisschen, ach, ordentlich rumpeln sollte es schon, die bpm dürfen großzügig über die 100er Marke hinaufschnellen.

Dann, ja dann fängt's plötzlich in uns zu zucken an, reißt uns auf einmal der Rhythmus fort, ein musikalischer Herzschlag schlägt im Takt, und wenn elektronisch angereicherte Soundlandschaften mit Beats und tiefem Bass unterlegt flächig auf der Stelle treten, verlieren wir uns unter anderen mit Covenant, Massive Ego, Rotersand, Liquid Divine oder Project Pitchfork auf einem dark electro Dancefloor.