#534 - Homebas(s)e  (Harsh-) Electro vom 17.06.2020

Wisst ihr, was wir mittlerweile so ziemlich arg vermissen? Nicht nur das Freunde-Treffen, das Sich-Aufbrezeln, das Sich-die -Nächte-um-die-Ohren-Schlagen, nein, mit am meisten fehlt wohl das Tanzen. Wenn man sich auf dunklem Dancefloor zwischen Nebelschwaden und zuckendem Strobo und Lasern völlig verliert, wenn man den Rhythmus komplett in sich aufnimmt, wenn man eins wird mit dem Beat. Wenn man aufgeregt zur Tanzfläche eilt, wenn sein Lieblingstrack seiner Favourite Band gespielt wird, zum Beispiel 'was von Aesthetic Perfection, wenn man sich dem nicht entziehen kann, wenn ein absoluter Klassiker von The Prodigy einen in helle Aufregung versetzt, wenn einen der neue Track von Owl Vision oder Menschdefekt unweigerlich auf die Tanzfläche zwingt. Das können  wir zurzeit eben nur in unserer Homebase.