#594 - Sternderl schau'n  Themensendung vom 11.08.2021

Oh, morgen müsst ihr unbedingt zum Sterngucker werden! Die Perseiden, auch „Tränen des Himmels“ genannt, der alljährlich Mitte August wiederkehrende Meteorstrom, rauschen über unseren Nachthimmel. Freundlicherweise zieht sich der Mond so knapp nach Neumond früh zurück und überlässt den Sternschnuppen die Bühne. Dann kann die Hauptvorstellung beginnen: Die Perseiden steigern ihre Maximalrate rund um den 12 auf den 13. August auf über 110 Erscheinungen pro Stunde und das von 21:00 Uhr bis Mitternacht. Also legt euch schon einmal eure Wünsche entsprechend zurecht, nicht dass ihr bei diesem effektvollen Sternenfeuerwerk dann wunschlos dasteht. Auch wir haben einen Haufen Stars in unsere Stunde gepackt, die aber weder verglühen noch vom Himmel fallen, vielmehr euch in himmlische Klangwelten erheben: Apoptygma Berzerk‘s „Starsign“, Lacrimosas „Brennender Komet“ oder Mental Discipline’s „Fallen Stars“ uvm.