#75 - NDW  Themensendung vom 10.08.2011

Niemals Das Wieder? Nein, ganz im Gegenteil! Mit der Musik der Neuen Deutschen Welle verbindet man Spaß, Mitgrölen, Ausgelassenheit und Fröhlichkeit, Skandale im Sperrbezirk, 99 Luftballons und Eisbären. Die Abkürzung NDW wurde zum Inbegriff von generationenübergreifender Partymusik, von nostalgischem Empfinden des Seufzers Weißt du noch, vor all den Jahren? und juchzendem \"Hurra, hurra, die Schule brennt\". Dass jedoch auch unter anderem durchaus melancholische Elemente ihren Platz in der Welle fanden, präsentiert Mitternachtsreigen in der heutigen Themensendung.  Ob nun Stahlnetz all den Jahren hinterhertrauerten, oder Malaria nichts anderes als Kaltes klares Wasser zu trinken hatten oder solch namentliche Anachronismen wie Peter Schilling (!) eine untergehende Welt besingen, die Neue Deutsche Welle hatte ihren fixen Platz in der Musik der 80er Jahre so zumindest im deutschsprachigen Raum.  Oft sinnfreie Texte, manche One Hit-Wonder, aber zumeist ins Ohr und diretissima in die Beine gehend  kann man heute noch von Herzen die blauen Augen der Sennerin vom Königssee besingen.

Wir picken euch die Perlen der NDW heraus und zwingen euch eine Stunde lang zum Mitsingen!

Flieger, grüß mir die Sterne, grüß mir die Sonne und den MmmMitternachtsreigen.