Podcast


397 Episoden gefunden.

#397 - Boom-bass-tisch 

18. Oct. 2017, (Harsh-) Electro
Playlist

Na bumm. Jetzt geht's aber los. Von 0 auf 100, ach was, 120 bpm und mehr in nur wenigen Augenblicken. Hier ist nicht nur Bass, hier ist's am bassten! Da dreht man schier durch, da dreht man am Rad, da dreht man so richtig auf! Wir drehen an den Reglern, es wird Wumms gemacht, kraftvoller, knackiger Electro, Bass…

Na bumm. Jetzt geht's aber los. Von 0 auf 100, ach was, 120 bpm und mehr in nur wenigen Augenblicken. Hier ist nicht nur Bass, hier ist's am bassten! Da dreht man schier durch, da dreht man am Rad, da dreht man so richtig auf! Wir drehen an den Reglern, es wird Wumms gemacht, kraftvoller, knackiger Electro, Bass mit Biss. Der Mitternachtsreigen ballert euch so richtig hart durch die Nacht, und hart ballern auch die Microclocks, Kryonix oder Dave Clarke feat. Chicks On Speed ihre Beats, ihre Bässe, ihren Rhythmus aus den Boxen. Fantastisch boombasstisch ist das heute hier.

Mehr


#396 - Mitternachtsreigen-zwo-drei-vier 

11. Oct. 2017, EBM (Electronic Body Music)
Playlist

Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse - und ist B-NoiZe raus, tanzt die Chrissy im Quadrat. EBM wummert aus den Studioboxen, EBM wummert on Air, Electronic Body Music muss raus! Fernab von den üblichen Verdächtigen darf's auch 'mal Eco, Les Berrtas, Substaat oder CCCP sein, nicht ganz ohne auf die…

Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse - und ist B-NoiZe raus, tanzt die Chrissy im Quadrat. EBM wummert aus den Studioboxen, EBM wummert on Air, Electronic Body Music muss raus! Fernab von den üblichen Verdächtigen darf's auch 'mal Eco, Les Berrtas, Substaat oder CCCP sein, nicht ganz ohne auf die Altvorderen zu vergessen - schließlich gibt es ja auch noch den "Mitternachtsreigen Classic Spot". Feste im Vier-Vierteltakt werdet ihr heute in die Nacht geschunkelt, euer Electronic Body Mitternachtsreigen ist ein echter Stampfer!

Mehr


#395 - In dunkler Nacht 

04. Oct. 2017, 80s, Wave & More
Playlist

Dunkle Nebelschwaden wabern über das nächtlich graue Stadtbild, in dunkler Nacht reitet der Mitternachtsreigen auf einer dunklen Welle. Dark Wave vom Feinsten untermalt diesen Ritt durch finstere Gefilde, Post-Punk hinterlässt schwermütige Spuren auf unserem lichtscheuen Pfad, analog klimpern Minimal Synths ihr…

Dunkle Nebelschwaden wabern über das nächtlich graue Stadtbild, in dunkler Nacht reitet der Mitternachtsreigen auf einer dunklen Welle. Dark Wave vom Feinsten untermalt diesen Ritt durch finstere Gefilde, Post-Punk hinterlässt schwermütige Spuren auf unserem lichtscheuen Pfad, analog klimpern Minimal Synths ihr melancholisches Lied - die 80er Jahre zeigen ihr eher dusteres, nichtsdestotrotz erbauliches Erscheinungsbild. Auf diese Stimmung abgestimmt erklingt "Nocturnal Me" von Echo & The Bunnymen, die Band Twilight oder ein "Last Song" von Trisomie 21. Und immer wieder ertappen wir neue Newcomer Bands, die 80er Wave so gut können wie in den 80ern, diesmal malen Drab Majesty einen "Dot In The Sky". Schließt die Augen und lasst euch vom Mitternachtsreigen durch die Dunkelheit bringen...

Mehr


#394 - Start The Feier 

27. Sep. 2017, Themensendung
Playlist

Wie jetzt? Schon wieder ein Jahr rum? Tatsächlich, wieder einmal hat DJane Chrissy die große Ehre und Freude mit euch, mit dem Mitternachtsreigen ihren Geburtstag zu begehen - oder zumindest hineinzufeiern. Am Vorabend ihres persönlichen Feier-Tages darf sie sich schon die ersten Geschenke machen. All Times…

Wie jetzt? Schon wieder ein Jahr rum? Tatsächlich, wieder einmal hat DJane Chrissy die große Ehre und Freude mit euch, mit dem Mitternachtsreigen ihren Geburtstag zu begehen - oder zumindest hineinzufeiern. Am Vorabend ihres persönlichen Feier-Tages darf sie sich schon die ersten Geschenke machen. All Times Favourites, die bei keinem Geburtstags-Special fehlen dürfen und neu ans Herz gewachsene Tracks. Chrissy zeigt euch ihre Vorlieben - Bands, elektronische Sounds, vor allem Musik! Sie bringt euch und sich eine Stunde lang in Geburtstagslaune

Und ihr seid die Ehrengäste bei Chrissys Party. Da habt ihr auch was davon!

Mehr


#393 - It's Synthpop-Season 

20. Sep. 2017, Synthpop
Playlist

Traditionellerweise bietet der Herbst alljährlich eine wahre Flut an neuen Releases, ein wahres Füllhorn an frischen Tracks, quasi die Ernte der Arbeit eines langen Jahres. Auch in diesem Jahr lassen uns die kreativen Synth-Heads nicht im Stich: Endanger, Electrovot, Machinista warten mit neuem Material auf, Our…

Traditionellerweise bietet der Herbst alljährlich eine wahre Flut an neuen Releases, ein wahres Füllhorn an frischen Tracks, quasi die Ernte der Arbeit eines langen Jahres. Auch in diesem Jahr lassen uns die kreativen Synth-Heads nicht im Stich: Endanger, Electrovot, Machinista warten mit neuem Material auf, Our Banshee und My Hysteria versorgen uns mit neuen Klängen. Der Mitternachtsreigen lässt euch teilhaben an harmonischen Sounds, schier unerschöpflich ist der Vorrat an tollen Bands und Melodien. Die (Jahres-)Zeit ist reif für Synthpop.

Frisch ans Werk, die neuen Tracks müssen unters Volk, müssen an euer Ohr - es ist Synthpop-Saison!

Mehr


#392 - Bewegungsfreiheit 

13. Sep. 2017, (Harsh-) Electro
Playlist

Bewegung, Bewegung, Bewegung! Schüttelt die sommerliche Trägheit ab von euch, zappelt euch warm für die kühleren Tage, euer Mitternachtsreigen ruft auf zum kollektiven Getanze, Gestampfe, Gehüpfe. Covenant's "Prime Movers" geben die Initialzündung, der Dancefloor öffnet sich für eine Stunde cooler…

Bewegung, Bewegung, Bewegung! Schüttelt die sommerliche Trägheit ab von euch, zappelt euch warm für die kühleren Tage, euer Mitternachtsreigen ruft auf zum kollektiven Getanze, Gestampfe, Gehüpfe. Covenant's "Prime Movers" geben die Initialzündung, der Dancefloor öffnet sich für eine Stunde cooler elektronischer Sounds. Der Bass packt euch, der Beat lässt euch nicht mehr los, "Electro Body Music", das ist es, was ihr wollt, was eure Körper wollen. "Move Dark" schallt es her von nTTx, Chainreactor, Shiv-R, Liebknecht und andere legen ordentlich Rumms nach. Es kracht, es wummert, im Rhythmus bebt der Floor, ihr bebt einfach mit. Tanzt euch den Platz frei. Rührt euch!

Mehr


#391 - Grufti Party 

06. Sep. 2017, 80s, Wave & More
Playlist

Kennt wohl jeder - der Club des Vertrauens, am Wochenende Party, und wir gehen immer wieder gerne hin. Man kennt die üblichen Verdächtigen, kennt seine besten Drinks, kennt die Ecken und Unebenheiten der Tanzfläche - und es zieht einen immer wieder gerne zu seinen Lieblingsnummern auf den Floor. Dass sich…

Kennt wohl jeder - der Club des Vertrauens, am Wochenende Party, und wir gehen immer wieder gerne hin. Man kennt die üblichen Verdächtigen, kennt seine besten Drinks, kennt die Ecken und Unebenheiten der Tanzfläche - und es zieht einen immer wieder gerne zu seinen Lieblingsnummern auf den Floor. Dass sich gewisse Tracks seit den 80er Jahren erfolgreich in den Playlists halten, zeigt doch, wie zeitlos sich diese schon zu wahren Grufti-Party-Classics entwickelt haben. Kein Gothic-Tanz ohne Deine Lakaien, keine 80s-Wave Party ohne Soft Cell, keine Grufti-Nacht ohne The Invincible Spirit. Mitternachtsreigen gräbt heute in der Vergangenheit etliche Songs mit hohen Floorfiller-Qualitäten aus - für eure eigene kleine Grufti-Party!

Mehr


#390 - Teamwork 

30. Aug. 2017, Themensendung
Playlist

Viele Köche verderben den Brei? Mitnichten! immer wieder tun sich Künstler, die an sich und für sich alleine schon eine große Show wären, mit anderen, oft kontroversen Künstlern zusammen und erschaffen so Sounds und Tracks mit ganz eigenem Charakter. Gruppenarbeit ohne Berührungsängste, Kollaborationen,…

Viele Köche verderben den Brei? Mitnichten! immer wieder tun sich Künstler, die an sich und für sich alleine schon eine große Show wären, mit anderen, oft kontroversen Künstlern zusammen und erschaffen so Sounds und Tracks mit ganz eigenem Charakter. Gruppenarbeit ohne Berührungsängste, Kollaborationen, welche Stimmen und Melodien zusammenführen, als wäre es nie anders gewesen. Einzelne Individuen, zusammengewachsen zu einer Einheit, zumindest für einen Song lang. Felix Marcs unverkennbare warme Stimme mit dem Ausnahmekünstler Boris May von Klangstabil? Eine interessante Kombi! EBM von den Krupps mit unterkühltem Synthpop von Client? Das geht! Electronica mit der melancholischen Stimme eines Robert Smith? Ja, warum denn nicht! Suicide Commando mit Jean Luc De Meyer? Da kommt zusammen, was zusammen gehört. Äußerst kooperative Künstler finden sich in Team Mitternachtsreigens heutiger Playlist.

Mehr


#389 - Synth vor zwölf 

23. Aug. 2017, Synthpop
Playlist

Eine Stunde hat der Mitternachtsreigen nun Zeit euch die Zeit vor Mitternacht zu versynthen. Eine Stunde, in der der Mitternachtsreigen mit wohlig harmonischen Synth- und Future-Pop-Sounds euch in elektronische Sphären hinfortträgt. Wie liebe Freunde begrüßen euch sanfte harmonische Töne, unaufdringlich und…

Eine Stunde hat der Mitternachtsreigen nun Zeit euch die Zeit vor Mitternacht zu versynthen. Eine Stunde, in der der Mitternachtsreigen mit wohlig harmonischen Synth- und Future-Pop-Sounds euch in elektronische Sphären hinfortträgt. Wie liebe Freunde begrüßen euch sanfte harmonische Töne, unaufdringlich und doch irgendwie herbeigesehnt, uneingeladen, aber hochwillkommen, unausgesprochen, doch stets erwünscht. Emotional, ohne ins Schnulzige abzugleiten, erfreulich, euphorisierend. Wir öffnen den Reigen mit And One, Future Lied To Us, Nórdika oder Iris, ihr öffnet euer Herz für Synthpop. Diese Musik hat die Kraft Gemütszustände zu unterstreichen, zu wecken, zu stützen.

Viel zu schnell vergeht eine Stunde - schon ist es synth vor zwölf.

Mehr


#388 - M'era Luna 2017 

16. Aug. 2017, Themensendung
Playlist

Wolkenbruch, Stromausfall, Modder und Matsch - Nichtsdestotrotz wird gefeiert! Wen interessieren schlammige Schuhe und nasse Klamotten, wenn die Musik gut und die Stimmung großartig ist? Mit dem M'era Luna Festival 2017 hat nun auch das dritte große "schwarze" Festival im Gruftijahr stattgefunden, laut Angaben…

Wolkenbruch, Stromausfall, Modder und Matsch - Nichtsdestotrotz wird gefeiert! Wen interessieren schlammige Schuhe und nasse Klamotten, wenn die Musik gut und die Stimmung großartig ist? Mit dem M'era Luna Festival 2017 hat nun auch das dritte große "schwarze" Festival im Gruftijahr stattgefunden, laut Angaben der Veranstalter sogar das größte Musikfestival der Gothic-Szene. Etwa 25.000 Fans von Gothic, Dark Wave, Electro, Mittelalter und Metal in finden den Weg zum Flughafen Drispenstedt, wo seit dem Jahr 2000 immer am 2. Augustwochenende auf einer Open-Air-Bühne und einer Bühne im Hangar Auftritte unterschiedlicher Bands stattfinden. Darüber hinaus gibt es in der Nacht ein Party-Programm, seit 2011 finden im Rahmen des Festivals auch Lesungen statt. Miss Mitternachtsreigen war mittendrin, hat mitgefeiert, mitgetanzt, mitgematscht und lässt euch an ihren Erinnerungen, Impressionen und Anekdoten teilhaben.
Weitere Informationen: M'era Luna

Mehr