#560 - Artificial Energy  (Harsh-) Electro vom 16.12.2020

Den Rhythmus im Blut, den Beat in den Beinen, Bass als Bauchgefühl und den Sound im Herzen - das sind Enhancements, die auf den menschlichen Körper übertragen werden, besondere Techno-logie, die mit dem menschlichen Nervensystem in Verbindung steht. Technologie, die direkt mit dem menschlichen Nervensystem interagiert - ein Doping der ganz besonderen Art. Elektronische Klänge schütten einen Chemiecocktail aus Dopamin, Serotonin, Noradrenalin und Endorphin aus, der in unserem Gehirn unser Wohlbefinden, unsere Laune, unser Glücksgefühl, unsere Wahrnehmung und vieles mehr steuert. Unser Bewegungsdrang gerät außer Kontrolle, wir fühlen uns leicht, schwebend, entrückt. Und dann legen Junkie XL, Faderhead, Studio-X, Fischerspooner und andere Elektro-Cyberpunker los - Darkness you can dance to.


#559 - Cyberpunk 2020  Themensendung vom 09.12.2020

Selten schlägt ein Computerspiel schon vor Veröffentlichung so hohe Wellen uns schürt große Erwartungen wie Cyberpunk 2077. Jetzt ist es so weit - mit dem Mitternachtsreigen könnt ihr alle zu Cyberpunkers werden. Begleitet uns nach Night City, einer Welt aus Dreck, Chrom und Neon-Träumen. Und lasst euch vom dazu passenden Sound mitreißen; Cyberpunk, weniger rotzig als Punk, dafür umso dreckiger. Weniger rebellisch als Punk, dafür umso düsterer und dystopischer. Einer, der weiß, wie das geht, ist Faderhead, der mit seinem Release der "2077 Cyberpunk EP" bereits am vergangenen Freitag begeisterte und die Lust auf Cyberpunk nur noch mehr anfachte - und Faderhead leistet uns in dieser Stunde im "Studio" Gesellschaft!  


#558 - 80s:reconstructed  80s, Wave & More vom 02.12.2020

Was schwelgen wir doch gerne in der goldenen Vergangenheit der 80er Jahre? Wegweisendes passierte in diesen Zeiten, Musikstile, so vielfältig und innovativ wie sonst nie, traten an den Tag, New Wave etablierte sich, Synthpop, Punk und Postpunk, Gothic Rock, Industrial, Techno - all das feierte in etwa in diesen frühen Tagen fröhliche Urständ'. Da liegt es auf der Hand, dass Sounds wie dazumals nicht spurlos auch an aktuellen Künstlern vorüber gehen. Irgendwie war ja gestern "Heute" noch morgen. Und so sind heute auch die 80s Songs von gestern im morgen angekommen. "Kaltes Klares Wasser" erhält neue Coolness, dass einen schier friert, Cyberpunks landen in "Africa" - was für eine Mad World. Vergangenheit hat Zukunft!


#557 - Let's Get Synthesized  Synthpop vom 25.11.2020

Kommt! Hört 'mal zu! Fühlt euch 'rein! Lasst euch elektrisieren, synthetisieren von den Klang-Klötzchen, aneinandergereiht, um sich in wunderbaren Melodien und herrlichen Harmonien aufzulösen, zusammengeschachtelt zu atemberaubenden Tracks, die ganz unser Innerstes ansprechen, unser Gehör in traumhafte Tonwelten bugsieren und uns die Sinuskurven der Soundsphären entlang gleiten lassen. Deine Lakaien oder Klaas warten mit neuestem Material auf, IAMX oder JAW runden die synth- und futurepoppigen Sequenzen wohlig ab - ja, und Michael Hatscher, ein treuer Hörer unseres Podcasts, hat heute auch seine musikalischen Finger im synthetischen Spiel.


#556 - Hard'N'Dirty  (Harsh-) Electro vom 18.11.2020

Dreckige Beats, fiese Bässe, raue Vocals - damit locken wir euch heute hinterm Ofen hervor (oder wohin sonst auch immer ihr euch in euren Lockdown verkrochen habt). Zugegeben, ein wenig aggro, ein wenig auf Krawall gebürstet kommt der Mitternachtsreigen über den Äther, Endzeitlaune lässt sich ja ganz adäquat vertonen. Rotersand rumpeln gleich [radicalized] mit "Hot Ashes" herein, Basszilla machen euch  mit "Last Day On Earth" fertig und auch Combichrist geben mit ihrem Klassiker "This S*it Will Fcuk You Up" ihr Statement zur allgemeinen Lage ab. Harter Tobak. Tobt euch aus!


#555 - Unleash Your Darkness  80s, Wave & More vom 11.11.2020

Dunkle Wolken ziehen auf am kalten grauen Novemberhimmel des Post Punk. Die Melodien, schwarz frisiert, umschmeicheln geschickt den dunklen Gesang. Getragen von durchdringenden, tieftönenden Klängen gelingt es verführerische Melodien zu kreieren, deren manchmal sogar poppiger Glanz an den Ecken des Dark Waves absplittert. Zum tragenden Hall stößt eine galant integrierte Tanzbarkeit. Bands wie Feud, The Psychedelic Furs, The Mission, Hapax oder Lebanon Hanover spielen neben Harmonie auch mit einer konsequenten Verfolgung der Dunkelheit. Jeder Synth Pop Blitz wird vom Donner der Dunkelheit heimgesucht. Schmeichelhaft komponierte Eleganz variiert so mit der Dark Wave Komponente, kokettiert mit der Düsterheit des Post Punk. So wird Trauer irgendwie tanzbar.


#554 - 11 Jahre Mitternachtsreigen  Themensendung vom 04.11.2020

Is'ja irre! Elf Jahre gibt's den Mitternachtsreigen schon, seit elf Jahren ist es unser vorzügliches Vergnügen euch den Mittwochabend zu verschönern oder zumindest mit diversen Sounds aus den Genres 80s, Wave & More, Harsh Electro oder Synthpop musikalisch zu unterfüttern. Seit elf Jahren versorgen wir euch mit bekannten oder neuen Sounds aus der Gothic-, Grufti- oder Electroculture. Wir sind uns aber auch nicht zu blöde manchmal aus dem Rahmen zu kippen und über den Tellerrand zu lauschen. Elf Jahre voll mit wunderbarer Unterhaltung, wahnsinnig viel Spaß und immer wieder großer Freude an Neuerscheinugnen, Neuentdeckungen, neuen Freunden - Das ist wohl ein guter Grund zu feiern!


#553 - Furcht & Schrecken  Themensendung vom 28.10.2020

Als ob die Zeiten noch nicht furchtbar genug wären! Da kommt auch noch der Mitternachtsreigen daher und verbreitet Angst und Schrecken. Nun, es könnte euch jetzt ein wenig schockieren - aber diese Stunde wird sich als ein schöner Schrecken, eine angenehme Angst herausstellen, weniger Süßes, mehr Saures. Wir verbreiten wohligen Halloween-Horror. Denn hinter gar so furchteinflößenden Titeln wie "Halloween Spooky Queens" oder "Pet Samatery" verbergen sich schrecklich coole Tracks, mit Combichrist starten wir gar ein königliches Kunst-Blutbad. Ihr merkt, in unserer Nacht des Grauens ist für Grusel gesorgt, eure Mitternachtsreigen-Fledermäuse bringen in eure Gruft zum Erzittern.


#552 - Synthetic Passion  Synthpop vom 21.10.2020

Einer wohligen Atmosphäre, die mit brillanten Gesängen und eingängigen Electropop-Sounds das ganze Spektrum des elektronischen Pop abdeckt, wird heute im Mitternachtsreigen Raum geboten. Unsere Songs transportieren voller Soundverliebtheit den typischen Synthpop in die Gegenwart und aus der Gegenwart, die teilweise brandneuen Tracks von Sea Of Sin, Pistion Damp, Beyond Obsession oder Renard malen ein verheißungsvolles Bild, das leidenschaftlich erdrücken will und doch fängt uns der Sound traumgleich und melodisch auf. Synthpop zwischen Retrospektive, Weiterentwicklung und warmer Energie, was fürs Herz, für die Beine und jedenfalls was für die Ohren - genau das Richtige für die kalten, grauen Zeiten.


#551 - All You Can Beat  (Harsh-) Electro vom 14.10.2020

Wir füttern euch mit gnadenloser Clubtauglichkeit, welche die Tanzflächen (oder gegebenenfalls euren Wohnzimmer-Floor) zum Beben bringen sollte. Auf dem Silbertablett serviert werden Tracks der härteren Gangart, vielschichtig angelegt und dramaturgisch bestens strukturiert. Verschnaufpausen sind dem interessierten Hörer dabei nur selten gegönnt, nur ja den Flow nicht verlieren! Hier 'mal ein dezent verzerrter Gesang, dort punktgenaue Breaks, treibende Sequenzen, fette Bässe, markante Beats sowie sofort ansprechende Samples und Melodien, unter anderen von Tactical Sekt, Stromkern mit "Stand Up" oder Def Neon mit "Destroy" sind ein Garant für volle Dancefloors - und für eine rummsige Stunde Mitternachtsreigen.