#109 - Black Easter  80s, Wave & More vom 04.04.2012

Ostern ist mit seinen buntgefärbten Eiern, den farbenfrohen Frühlingsblüten und dem ringsherum sprießenden Grün, dem leuchtend blauen Himmel und der strahlenden Frühlingssonne ohnehin ein penetranter Angriff auf das schwarz-düstere Gruftigemüt. Dem zum Trotze gehören in alter Tradition die Tage vor Ostern schon seit Jahren dem Schwarzen Osterfest. Dieser Tradition will sich auch euer Mitternachtsreigen nicht verwehren und legt euch eine Stunde lang schwarze Klassiker ins mit samtigem Untergrund ausgekleidete Nest. Bei uns sind nicht nur die Schoko-Hasen aus dunkler Schokolade, ihr werdet mit uns eine ganze Menge schwarzer Osternesterl voll mit verwirrend verstrickten Backgroundstories entdecken, im Aprilwetter Sonne und Regenfall genießen, bis am Ende die unbesiegte Sonne auf Black Easter scheint.


#108 - The Rest of Selected by...  Selected by... vom 28.03.2012

13 großartige Selektoren - Bands, DJs, aber auch ihr treuen Zuhörer - machten mittlerweile mit ihrer Musikauswahl den Mitternachtsreigen zu ihrem Turntable. Alle Künstler haben sich ihre größte Mühe gegeben und haben sich ordentlich 'was dabei gedacht, um für euch und für eine Stunde Mitternachtsreigen eine Playlist zusammenzustellen.

Es ist wahrlich nicht einfach in nur einer Stunde seine Titel unterzubringen allesamt Titel, die für die Künstler Bedeutung haben, die ihnen am Herzen liegen, die für sie eine Rolle spielen und eine ganz eigene Geschichte erzählen. Weil aber die Zeit des Mitternachtsreigens lediglich auf eine Stunde begrenzt ist, blieb da der eine oder andere Song auf der Strecke und grandiose, mit viel Bedacht und Liebe ausgewählte musikalische Perlen fielen der Zeitknappheit zum Opfer. Um euch diese ausgewählten Tracks jedoch nicht vorzuenthalten, rollen wir noch einmal die Playlisten unserer ausgewählten auswählenden Künstler auf und präsentieren euch eine Stunde lang den gesammelten Rest of Selected by


#106 - Frühlingserwachen  Themensendung vom 14.03.2012

Auch wenn manche behaupten, in unseren gotischen Herzen herrsche ewiger Tiefster Winter, so versucht dennoch heute der Mitternachtsreigen euch den Winter auszutreiben und den Frühling einzuläuten. Ein letztes Mal mischt :Wumpscut: noch den Winter auf, bevor Covenant oder auch Glis die Sonne aufgehen lassen. Selbst die permanente schwarzgraue Beschallung von Gothic- und Electrosounds gestattet manchmal den Sonnenstrahlen die melancholischen Melodien etwas zu erwärmen. So singen Kirlian Camera in Ascension vom um uns herrschenden Frühling, Ostara bemühen gar die angebliche germanische Göttin des Frühlings auf die Bühne Bavarias, und noch so manch anderer Frühlingsbote wird in der heutigen Mitternachtsreigenstunde dafür sorgen, dass ihr nach diesem heutigen strahlenden Tag das aufkeimende Frühlingserwachen schon eine Woche vor dem kalendarischen Frühjahrsbeginn genießt.


#104 - Selected by Thomas Rainer  Selected by... vom 29.02.2012

Noch keine 100 Tage ist es alt, das Jahr 2012, und schon haben wir das erste Brett für euch auf Lager! Kein Geringerer als Thomas Rainer, Mastermind von LÂme Immortelle und Nachtmahr, zeichnet für die Songauswahl am 29. Februar verantwortlich.

So vielseitig und vielschichtig das musikalische Schaffen von Thomas Rainer ist, so multipel und tiefgründig zeigen sich auch seine musikalischen Vorlieben: Seine Playlist bewegt sich bewusst quer durch die Bank, damit es auch meinen gesamten Musikgeschmack repräsentiert, so sagt er sebst über seine Selektion und wirklich, selbst bei dieser kurzen Stunde treten wir eine Reise an von Urgesteinen wie Peter Murphy oder Sisterhood über wunderschöne Neofolk-Klänge, wie z.B. von Ordo Rosarius Equilibri, verlieren uns in betörenden Sphären von Klangstabil oder This Morn' Omina und finden uns wieder am Dancefloor bei knackigen Electronummern von SAM, und selbst musikalische Szene-Fremdlinge wie Deadmau5 kommen zu Wort. Ihr hört eine klangliche Bandbreite, die jegliche Szene-Schienen ad absurdum führt und werdet wahrlich überrascht sein, was das Mechanical Mind für euch in petto hat.

Being Thomas Rainer ihr taucht ein in die unergründlichen Gehör-Gänge dieses genialen Künstlers, Regie führt Thomas Rainer.

Wir verlosen zwei Nachtmahr-T-Shirts!

Gewinnfrage: Wie oft war Thomas Rainer mit seinen beiden Projekten LÂme Immortelle und Nachtmahr bisher insgesamt in 103 Sendungen Mitternachtsreigen zu hören?

Schickt eine E-Mail mit der richtigen Lösung an team@mitternachtsreigen.at. Aus den richtigen Antworten werden die beiden Gewinner ausgelost. Sollte niemand die richtige Lösung einsenden, so kommen die Antworten, die der richtigen Anzahl am nächsten kommen, in den Lostopf. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 29. Februar 2012, 20:00 Uhr. Die Gewinne werden dann während der Sendung ausgelost.

Teilnahmebedingungen: Unter allen Teilnehmern entscheidet das Los. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Teilnehmer, die nicht gewonnen haben, erhalten keine Nachricht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jeder kann nur einmal an der Verlosung teilnehmen. Die Teilnehmer an dieser Verlosung erklären ihr Einverständnis, dass Mitternachtsreigen ihren Namen veröffentlicht.


#103 - 24.2. EBM  EBM (Electronic Body Music) vom 22.02.2012

Am 24.2. ist der International EBM-Day!

Der alljährliche Feier-Tag der Stampfer und Shouter findet auch dieses Jahr wieder am 24.2. statt welch bezeichnendes Datum! Es scheint, als habe ihn die Band mit dem 2-4-2 im Namen ins Leben gerufen, doch dem ist nicht ganz so. Dieses Datum wurde lediglich gewählt, da im Jahr 1981 mit den ersten Releases der Band Front 242 die Electronic Body Music ein lustiges Zahlenspiel gefunden hatte und sich somit der 24. Februar anbot.

Wie ein Vor-Beben begeht der Mitternachtsreigen mit einem Aufgebot von g'standenen Parade-EBMlern heute schon diesen ganz speziellen Tag mit viel Tanz-zwo-drei-vier und Im-Quadrat-Stampfen und reißt euch mit in diesem Rhythmus, in dem man bleiben muss. Tanzt mit uns diesen Electronic Body Walzer im Vier-Viertel-Takt, huldigt den Heroen des EBM und Shout it out loud!


#102 - Heartbeat  Themensendung vom 15.02.2012

Herzklopfen zum Valentinstag

Waren wir im vergangenen Jahr noch Hals über Kopf in unsere Hörer verliebt, so führen wir heute ein Jahr später schon eine ganz feste Beziehung: Regelmäßig jede Woche freuen wir uns auf euch, und auch ihr seid uns treu. Und wie alle glücklichen Paare begehen wir gemeinsam mit euch unseren Valentinstag, machen euch unsere Liebeserklärung mit gesanglicher Unterstützung von den ganz Großen! Dass derlei Liebesständchen oft den schwarzgruftig-gotischen Schwermut vermissen lassen und ganz im Gegenteil haarscharf am Kitsch entlang schrammen oder vor Schmalz geradezu triefen, lässt sich da nicht vermeiden und ist auch durchaus gewollt. Wir wollen euch glücklich machen unser Heartbeat für euch kommt von Herzen!


#101 - Hard Beat  (Harsh-) Electro vom 08.02.2012

Klirrende Kälte herrscht draußen, dafür geht's im Mitternachtsreigen-Studio höllisch heiß her - und Studio-X schickt euch gleich "To Hell"! Des Teufels Werkzeug gegen den strengen Winter ist Bass, Bibbern zum Beat und Warmtanzen ist das heutige Motto des Mitternachtsreigens. Ob Suicide Commando oder Komor Kommando - das Kommando des Tanzdiktators ist nur das eine: Straftanz! Eiskalt werfen wir die Rhythm Machine an, sodass selbst ein monolithischer Tekno Buddha zum Hardbeat wippt. Jedoch, bei aller Violence, die Tactical Sekt mit in die Sendung bringt, umarmen wir am Ende unsere Hörer virtuell: Dies ist zwar The End des heutigen Mitternachtsreigens, aber nächste Woche gibts dafür umso mehr herzerwärmende Liebe - Heartbeat statt Hard Beat!


#100 - Nostalghia  Themensendung vom 01.02.2012

Rotwein  trinkend auf Friedhöfen besinnen wir uns auf unsere Ursprünge No Tears wurden vergossen für die Creatures Of The Night, und On The Other Side verabredeten wir uns. Wir weinten viel in einer Night Like This, senkten unser Haupt schräg nach unten und scharrten in der Erde unter unseren Füßen, während wir gleichzeitig Glühbirnen schraubten. Mann, was waren wir gothic!!!
So hoch, wie unsere Haare toupiert waren, so tief war unsere Seele. Depression war Life-Style. So schön traurig mit einem Augenzwinkern.

Und heute? Ist alles schirch. Oder nicht? 

Nun, wir sind immer noch die selben, immer noch auf demselben Pfad. Nur trinken wir nicht mehr so viel Rotwein, wegen der Histaminintoleranz, und auf Friedhöfen feiern ja, meine Güte, das kucken wir auf YouTube.  Schwarz ist immer noch der Inhalt unserer Kleiderschränke, doch lassen wir auch ab & an Farbkleckse zu. Aber wir sind immer noch der schwarze Haufen, der sich mit Fug und Recht vom Rest abgrenzt. Es ist an der Zeit uns wieder als das zu sehen, was wir sind ein wunderschöner Haufen schräger Individuen, der eine Szene für sich hat,  welche anachronistische Schubladen einfach zuschiebt und gemeinsam in einem Schrank voller schwarzbunter Gesellschaft sich zuhause fühlt.
Life goes on Stillstand ist Tod! Ein Generationenwechsel findet statt, und was dazumals EBM (ursprünglich Tekno!) war, ist heute Harsh Electro. Die Bands heute haben sich die Heroen des EBM zum Vorbild genommen und mit den wachsenden technischen Möglichkeiten die Sounds weiterentwickelt und neue gezaubert.  Natürlich gibt es Ausschussware, aber Trash gab es schon immer. Und manche Bands von dazumals verfolgen immer noch ihre Schiene. So what?

Zum 100. (in Worten: einhundertdsten!) Mitternachtsreigen wollen wir mit euch unsere schöne Mitternacht zelebrieren, schraubt, scharrt, weint, tanzt mit uns feiert Gothic- es ist ja so viel mehr als einfach nur schwarz zu tragen und traurig zu sein! Mitternachtsreigen ist und bleibt das einzige Gothic-Radio-Programm in Salzburg und wir alle nehmen teil!


#99 - Selected by DJ Schwedler  Selected by... vom 25.01.2012

Selten ein DJ, dem man seine Passion und Liebe zur Musik beim Auflegen so sehr ansehen kann! DJ Schwedler, bereits seit vielen Jahren Garant für beste musikalische Unterhaltung auf diversen Parties in München (u.a. Enjoy Friday, Lichtzimmer), konnte nun schon einige Male auch in Salzburg den Floor im Club b.lack in Bewegung setzen. Grund genug, diesen Ausnahme-DJ auch einmal die Regler beim Mitternachtsreigen in Bewegung setzen zu lassen und ihm die Musikauswahl für diese Stunde zu überlassen eine zugegeben schwierige Wahl für jemanden, der wohl viele Tage mit grandiosen Tracks füllen könnte. Die Zusammenstellung aus seinen persönlichen Klassikern, die ihn alle in irgendeiner Weise bewegen, kriegt ihr in der heutigen Selected by DJ Schwedler-Sendung zu hören, quer durch die Zeiten von den frühen 80s bis heute, von Joy Division bis VNV Nation, von den Cocteau Twins bis :Wumpscut: - lauter feine Schätze aus DJ Schwedlers Plattenkoffer.


#97 - Mitternachtsreigen 2011  Themensendung vom 11.01.2012

2011 ist um Zeit und Gelegenheit, einen kurzen Rückblick zu wagen.
In 52 Stunden bester Unterhaltung hörtet ihr 2011 genau 500 (!!!) einzelne Songs. Ist das nicht klasse?
Insgesamt liefen in diesem Jahr Mitternachtsreigen von 276 verschiedenen Bands 519 Tracks, also nur 19 doppelt. Da ist wirklich ordentlich Abwechslung in unserem Programm geboten!
Und wiederum ist es so, dass die üblichen Verdächtigen auch die meisten Einsätze hatten Combichrist durften 15 Mal über den Äther, Apoptygma Berzerk, die uns übrigens 2011 das erste Highlight bescherten, indem Stephan Groth uns für ein Interview zur Verfügung stand, 13 Mal, dicht gefolgt von VNV Nation mit 12 gespielten Songs. Depeche Mode schafften es noch auf 10 Titel und so unterschiedliche Künstler wie Nachtmahr, Rotersand, The Cure, Front 252 oder Kirlian Camera brachten es ebenso auf mehrere Auftritte im Mitternachtsreigen.
So wollen wir mit euch heute noch einmal rasch das Jahr 2011 revue passieren lassen, bevor wir uns mit Vollgas in ein spannendes und viel versprechendes 2012 stürzen.


compile(\ProcessWire\wire("config")->paths->root . 'site/templates/footer.inc',array('includes'=>true,'namespace'=>true,'modules'=>true,'skipIfNamespace'=>true))); ?>