#195 - Bittersweet  Synthpop vom 27.11.2013

Ihr kennt das wohl schon - jedes Jahr, wenn die ersten Schneeflocken fallen, wird euer Mitternachtsreigen ein wenig kuscheliger als sonst. Jedes Jahr ein bisschen entschleunigt, jedes Jahr ein bisschen in Watte gepackt, jedes Jahr ein wenig sanfter, jedes Jahr um diese Zeit ein wenig schwermütiger.
Mit den ersten süßen Schlucken Punsch steigt das Verlangen nach noch süßeren Klängen, jetzt ist die richtige Zeit für - ein bisschen Synthiepop!
Und dass nicht nur wir so empfinden, beweisen die aktuellen Releases: Das lange erwartetet Album \"Return\" von Bruderschaft ist nun endlich da - und das Warten hat sich definitiv gelohnt. Covenant bringt als neue Sinlge ihr wohl schönstes Stück auf der grandiosen \"Leaving Babylon\" heraus: \"Ignorance And Bliss\". Diese und noch mehr interessante Synth- und Futurepop-Releases lassen im wahrsten Sinne des Wortes aufhorchen - und zuhorchen!


#194 - Zum Warm-Tanzen  (Harsh-) Electro vom 20.11.2013

So ein Bass, der unter die Haut geht und uns innerlich warmrubbelt. So ein Beat, der uns unweigerlich in Bewegung versetzt und uns zu tanzen animiert. So ein Sound, der uns nicht kalt lässt. Genau das brauchen wir jetzt bei diesen kühlen Temperaturen.
Die coolen Skandinavier, die Schweden Cryo oder die Norweger Pride And Fall müssen ja am besten wissen, wie man sich bei derlei frostigen Temperaturen warm hält oder eben warm tanzt. Daneben rumpeln noch Die Krupps oder Funker Vogt über den Dancefloor, gemeinsam mit Suicide Commando oder [De:ad:cibel] bringen sie Schwung in die Bude!
Genauso läuft's diesmal nämlich im Mitternachtsreigen wir heizen euch ein!


#191 - Monsterparty  Themensendung vom 30.10.2013

Man sagt uns Gruftis ja eine veritable Freude am Grusel nach, diese morbide Lust am Horror, eine wahre Affinität zu Angst und Schrecken. So macht es uns auch höllisch Spaß an Halloween eine kleine Monster-Party zu veranstalten, dass die Ohren schlackern und die Knie weich werden vom Tanzen! Santa Hates You lehrt uns, wie man Monster kreiert, Eisenfunk schmettern Halali! zur blutigen Vampirjagd, Reaper lassen die Dämonen frei und Zombiegirl präsentieren sich als wahre Creepy Crawler. Ein schön-schauriger Mitternachtsreigen lädt zum Tanz der Vampire, Spooky! und Creepy! sind echte Komplimente an gelungene Monster-Verkleidungen.

Habt keine Angst, seid dabei in inserem kleinen Horror-Laden bei unserem Zombie-Walk bis zur Geisterstunde!


#190 - Made in Austria  Themensendung vom 23.10.2013

Dieses Wochenende begeht Österreich seinen Nationalfeiertag und in guter, alter Mitternachtsreigen-Tradition heißt das für uns eine Stunde mit Musik und Künstlern aus unserem Heimatland zu füllen. Österreichische Spezialitäten werden euch heute auf dem Silber-Tablett serviert, ganz viel Wiener Schnitzel nach Art der Kreativ-Zelle rund um L'Âme Immortelle und weiterer Künstler aus unserer Landeshauptstadt (Nachtmahr, Xanthippe, Collapsing New People, Sharon Next, Simon Schall u.v.m), schwarzes Tiroler G'röstl à la Charles, deftiges Verhackert's von den Steirer Buam\" von Psionic alles mit ganz viel Elektronik zubereitet, von minimalistisch-süß bis ordentlich brachial. Von wegen Viele Köche verderben den Brei\" in unserem Fall verleihen sie ihm erst die nötige Würze, ihr bekommt eine geballte Ladung Ösi-Power auf eure Feinspitz-Ohren.
Made in Austria in jeder Hinsicht ein Siegel für Qualität!


#189 - 666 - See You In Hell-O-Wien!  Themensendung vom 16.10.2013

Nomen es Omen! Die "Party-Hard"(!!!)-Leute laden wieder zur 666, Europas größter & legendärster Alternative Party. Wiens extremstes Halloween Fest sagt am Samstag, 26. Oktober 2013 zum letzten Mal "See You In Hell" - Nach 14 Jahren findet zum letzten Mal die wildeste, abgefahrenste und gigantischste Abschiedsparty, die Wien je gesehen hat, statt und erschlägt sich geradezu in Superlativen. In der weitläufigen Ottakringer Brauerei, auf vier riesigen Tanzflächen, mit 30 internationalen DJs, einem Open Air-Bereich, neun Bars und weiteren verschiedenen Themenbereichen werden haufenweise Specials, tolle Horror-Deko, Performances, Verlosungen und vieles mehr geboten und vor allem DIE ultimative Halloween-Party! Stimmt euch schon einmal mit dem Mitternachtsreigen darauf ein.
"You Will Always Know What You Did Last 666"

Mehr Info, Tickets, etc.: 666 Hell-O-Wien


#187 - Chrissy's Day  Themensendung vom 02.10.2013

Der Mitternachtsreigen schenkt Chrissy eine ganze eigene Sendung nachträglich zu ihrem Geburtstag, zum Chrissy's Day\" und Chrissy schenkt euch und sich selber eine Stunde großartiger Klänge. Sie nimmt euch mit quer durch ihren musikalischen Sound-Garten, fetzt zu Beginn gleich fröhlich los mit den Cyberpunkers und Gesaffelstein, legt noch ein wenig EBM von Substaat nach, kratzt dann die Kurve zu feinem Synthpop wie Covenant's virtuoses Ignorance And Bliss\" oder das klangvoll-schwermütige We'll Be Alone\" von Chrom. Aber es wäre kein Chrissy's Day ohne ihre alltime favourites Depeche Mode, Apoptygma Berzerk und VNV Nation.

Erinnerungen am ein vergangenes Lebensjahr voll mit bewegenden Konzerten, großartigen Bands, sympathischen Begegnungen, mitreißenden Sounds in eine Stunde Mitternachtsreigen gepackt Let there always be neverending light!


#186 - Selected by Tyske Ludder  Selected by... vom 25.09.2013

Nein, es müssen nicht immer Belgier sein, die zackigen EBM auf die Tanzfläche und Plattenteller knallen. Dass knackiger Sound und stampfende Beats auch von deutschen Bands funktionieren, dafür sind Tyske Ludder schon seit Jahren Garant, ihre Texte aktuell, kritisch, provokant ehrlich, doch stets auch mit einem Augenzwinkern. Sie reisen mit dem Panzer, ergreifen Maßnahmen zur Erhaltung der Macht und singen einen Abgesang auf Reiscräcker.

Damit nun keine Monotonie einkehrt, kümmern die drei Herren sich diesmal um die Playlist im Mitternachtsreigen natürlich mit EBM-Industrial-Klassikern von SPK oder Skinny Puppy, Front Line Assembly und noch viel mehr! Ihr werdet überrascht sein, was euch Claus, Olaf und Ralf auf die Ohren packen.

Mehr Tyske Ludder: tyske-ludder.com


#185 - Attention! Noise.  (Harsh-) Electro vom 18.09.2013

"Ist die Katze aus dem Haus, feiern die Mäuse Kirtag" - oder "Ist die Chrissy aus dem Studio, lässt's der DJ bNoiZe doppelt krachen". Dass DJane Chrissy heute auf einem auswärtigen Termin bei Aesthetic Perfection und Covenant ist, heißt für den Mitternachtsreigen nicht, dass wir nicht auch feiern können.

So besuchen uns heute zumindest musikalisch auch auf jeden Fall Aesthetic Perfection und Covenant auf einen Track in der Playlist. God Module beginnt schon mal mit den Rituals, worauf Gott uns Chainreactor auf einen Hörgenuss vorbei schickt. Die Beschwörungen sind nicht ohne Folge, jammert doch Squarehead direkt "My Synths gone wild". Für Xperiment ist das das Zeichen, dass es mit dieser Ära auf das Ende zugeht und so maschieren BlakOPz noch mit unbekannten Genüssen auf.

Wir sind der Meinung, das war es noch lange nicht, deshalb gibt es das und vieles mehr heute auf eure Ohren.


#184 - Science Fiction  Themensendung vom 11.09.2013

Science Fiction nichts wie ab in den Weltraum mit eurem Team Mitternachtsreigen! Spacig sind wir diesmal unterwegs, der Weltraum, unendliche Weiten. Diese Sehnsucht danach nach den Sternen zu greifen, in den Himmel zu schauen und dort seine Bestimmung zu finden begleitet uns immerdar.
Astro Girls, Androiden, Up In The Air, nichts wie hoch zur ISS! Unsere Leidenschaft für den Weltraum wollen wir euch heute nahe bringen. Fliegt mit uns hoch, richtet euren Blick zu den Sternen mit uns, Space ist he Place where we want to be!
Kurz vor der Mitternacht wagen wir einen Blick in den Himmel, in den Weltraum, in den Space, wir betrachten die leuchtenden Planeten und wünschen uns hoch!
See the Stars, they're shining bright!


#183 - Raritäten  80s, Wave & More vom 04.09.2013

Die 80s erleben zurzeit nicht nur ein modisches Revival, sondern auch eine wahre Schwemme an Musik-Samplern, prall gefüllt mit musikalischen Erinnerungen an die 80er Jahre.

Bei genauerer Betrachtung finden sich auf diesen Hits-of-the-80s, Best-of-the-80s, Pearls-of-the-80s, Was-auch-immer-of-the-80s jedoch immer die gleichen Bands mit den gleichen Songs. Schön und gut so, sicherlich bergen diese Sampler so manche wundervolle Perle, so manch tollen nennenswerten Song, mit Sicherheit eine Menge erinnerungswürdiger Bands.

Die wahren Perlen der 80er Jahre waren aber oft nicht die Hits, sondern Tracks, die aus dem Verborgenen in die Discotheken schossen, von Bands, die oft nur ein One-Hit-Wonder produzierten. Damit auch diese Schätze nicht in Vergessenheit geraten, holt sie der Mitternachtsreigen aus ihrer Versenkung - Besonderheiten, Skurrilitäten, Raritäten.